Kalender

Do, 26.10. 19:30 Uhr
Hermann zu Wied - Erzbischof in Köln und lokaler Reformator - Werner Zupp
Marktkirche / Café Auszeit

So, 29.10. 10 Uhr
Viermal solus - allein Jesus Christus, allein die Bibel, allein der Glaube und allein aus Gnade - Friedemann Stinder
Evangelische Kirche Rengsdorf

So, 29.10. 17 Uhr
Ludwig Meinardus: Luther in Worms - Oratorium für Solisten, Chor und großes Orchester
Evangelische Marktkirche Neuwied

> Alle anzeigen

Vergnügt, erlöst, befreit - mehr als 70 Veranstaltungen im Kirchenkreis feiern Reformation

"Ich bin vergnügt, erlöst, befreit": Unter diesem Motto feiert der Ev. Kirchenkreis Wied das Jubiläum von 500 Jahren Reformation seit der Veröffentlichung von Martin Luthers Thesen bis jetzt. Das Programm lässt von Oktober 2016 bis November 2017 mehr als 70 Veranstaltungen steigen - spirituelles Wandern auf dem neuen Reformationsweg, Jugendfestival für Smartphone-Kids, Tischreden in Luther-Manier, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, eine Predigtstafette, die durch den Kirchenkreis tourt, Vorträge und Exkursionen. Wir laden ein, die evangelische Gemeinschaft dabei (neu) kennenzulernen und mitzugestalten!

Hier ist das Programm zum Download (pdf), die aktuellste Version finden Sie im Veranstaltungskalender links. Auch in den Herbstmonaten um den 500. Reformationstag laden interessante Angebote ein.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Reformation 2017. Dort steht Ihnen auch die Karte des Reformationsweges zum Download bereit.

Nachrichten

Jugend-Reformations-Festival

26.-27. August 2017 am Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für Jugendliche im Alter von 12 - 17 Jahren[mehr]



Pilger - Wege: Die Reformation abschreiten

Nach der gelungenen Eröffnung des Reformationsweges im April 2017 bietet der Evangelische Kirchenkreis Wied im September zwei gemeinsame „Pilger - Tage“ an. Der erste beginnt am 03. September mit einem Gottesdienst in der...[mehr]



Von den Fußsohlen bis zum Himmel

Nachmittag der Offenen Tür am 22. Juli im Haus der Stille in Rengsdorf[mehr]



Superintendent Eickhoff tritt zurück

Neuwied. Wolfgang Eickhoff tritt als Superintendent zurück. Seine nebenamtliche Funktion an der Spitze des Kirchenkreises Wied, in die er im November 2012 gewählt wurde, gibt Eickhoff aus gesundheitlichen Gründen mit Ablauf des...[mehr]



2. Neuwieder Gospeltag

Teilnehmer grooven und swingen beim Workshop und im Konzert[mehr]



Wir singen vor Freude!

Kinderchortag in Puderbach am 13. Mai[mehr]