Einladung zum zweiten Klima-Forum für Wohlfahrt und Kirche am 5. September 2024 von 9.00 bis 16.30 Uhr im Maternushaus in Köln

Konkret – praktisch – fachlich – motivierend

Wie gelingen nachhaltige Ernährung, sozial-ökologische Lebensmittelproduktion und finanzierbarer Einkauf? Das Forum für klimagerechtes, sozial innovatives, nachhaltiges Handeln in Kirche, Wohlfahrt und Gesellschaft zeigt Entwicklungen auf, eröffnet Handlungsalternativen und bietet innovative Umsetzungsmöglichkeiten für die Praxis.

Die Veranstaltung wird vom Fachbereich Schöpfungsverantwortung im Erzbistum Köln und dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln in Kooperation u.a. mit der Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen, der PAX Bank, dem Deutschen Caritasverband, der Caritas NRW, der Diakonie Deutschland, der Verbraucherzentrale NRW, der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Klima-Kollekte, dem caritascampus und dem Ernährungsrat Köln organisiert. Sie bietet allen ehrenamtlich und hauptamtlich in Kirche und Gesellschaft engagierten Menschen die Möglichkeit, sich über den diesjährigen Themenschwerpunkt „Nachhaltigkeit auf dem Teller“ weiterzubilden und auszutauschen.

Den Auftakt des Tages bilden ein Begrüßungswort von Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft (digital) und ein Impulsvortrag von Stephanie Wunder, die im Thinktank Agora Agrar als Leiterin des Teams Nachhaltige Ernährung tätig ist. Im Anschluss finden insgesamt elf praxisnahe Workshops statt. Sie thematisieren u.a. den Speiseplan der Zukunft für soziale Einrichtungen, klimafreundliche Beschaffung im Spannungsfeld zwischen Schöpfungsverantwortung und Budgetrestriktionen und die gemeinsame Reduzierung von Lebensmittelverlusten. Dazwischen spricht Kabarettist und Autor Jürgen Becker über seinen Blick auf Klimaschutz und nachhaltige Ernährung.

Weitere Informationen zum Klima-Forum und zu den Workshops sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://klimaforum.koelner-tagung.de/

 

 

  • 20.6.2024
  • Red
  • Red