Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Wied

Seelsorgerinnen und Seelsorger sind den Patienten, ihren Angehörigen und dem Personal des Krankenhauses Gesprächspartner und Begleiter. In der schwierigen Situation der Krankheit möchten sie zuhören, beistehen, trösten und Gottes Hilfe und Treue erfahrbar werden lassen. Das geschieht durch Gespräche und kurze Kontakte, Gottesdienste, Gebete, Sterbebegleitung und Feier des Abendmahls.

Frau Dorothee Trauthig ist evangelische Seelorgerin im Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied, die evangelische Seelsorgestelle am DRK-Krankenhaus in Neuwied ist momentan nicht besetzt. Pfarrerinnen, Pfarrer und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden besuchen kranke Gemeindeglieder.

Ein Hinweis für Patienten und Angehörige:
Wenn Sie oder Angehörige von Ihnen im Krankenhaus liegen und gerne von der Seelsorgerin oder dem Seelsorger besucht werden möchten, können Sie Ihren Wunsch an der Pforte des Krankenhauses oder bei Mitarbeitenden auf der Station sagen und um Weitergabe Ihres Wunsches bitten. Ihre Bitte wird weitergeleitet!

In folgenden Krankenhäusern sind Seelsorgerinnen und Seelsorger des Evangelischen Kirchenkreises Wied regelmäßig tätig:

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied
Tel.: 02631 820

Dorothee Trauthig
im Krankenhaus erreichbar unter: 02631 1821811

DRK-Krankenhaus Neuwied
Tel:. 02631 980


Evangelischen und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters

Tel.: 02689 270
Pfarrer Wolfgang Eickhoff

Franziskus Krankenhaus Linz

Tel.: 02644 551
Pfarrer Christoph Schwägermann

Westerwaldklinik Waldbreitbach

Tel.: 02638 8980

Änderungen in der Krankenhausseelosrge im St. Elisabeth-Krankenhaus

Seit 1. Dezember arbeitet Dorothee Trauthig in der evangelischen Krankenhausseelsorge. Mit einem zeitlich befristeten Vertrag mit dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Wied betreut sie im begrenzten Stundenumfang als Seelsorgerin das Brustzentrum.

Zuvor war Frau Trauthig beim Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd in Simmern als Referentin für Familienbildung beschäftigt.

Pfarrerin Dorothea Krüger-Sandmann, die bisher Seelsorgerin im Elisabeth Krankenhaus war, hat zum 1. August 2011 eine Pfarrstelle im Bereich Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Altenkirchen angetreten.