Nachrichten

Presbyteriumswahl 2012

5. Februar 2012.

Kirche mit Spielraum

Am 5. Februar 2012 wurden die Presbyterien neu gewählt. Die Gemeindeglieder konnten bestimmen, welche Personen in den nächsten vier Jahren in ihrer Kirchengemeinde die Geschicke bestimmen.

 

 

 

In 7 Gemeinden fand eine Wahl statt:

Kirchengemeinde Anhausen

Kirchengemeinde Feldkirchen

Kirchengemeinde Niederbieber

Kirchengemeinde Oberbieber

Kirchengemeinde Puderbach

Trinitatiskirchengemeinde Linz - Bad Hönningen – Unkel/Rheinbreitbach

Kirchengemeinde Waldbreitbach.

 

In der Kirchengemeinde Engers wurde die Wahl verschoben, weil die Vorschlagsliste bei Weitem nicht ausreichend war. Der neue Wahltermin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

In den Kirchengemeinden Altwied, Dierdorf, Honnefeld, Friedenskirchengemeinde Neuwied, Marktkirchengemeinde Neuwied, Raubach, Rengsdorf und Urbach fand keine Wahl statt. Dort lagen nur so viele Vorschläge vor, wie Presbyteriumssitze zu besetzen waren. Damit gelten die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten als gewählt.