Nachrichten

Abschlusskonzert des Kreis-Chorprojektes am 29. September 2013, 17 Uhr in der Marktkirche Neuwied

Konzert mit dem Neuwieder Konzertchor mit Bruckner: TE DEUM und Rossini: STABAT MATER

Seit Februar hat der Neuwieder Konzertchor geprobt. Jetzt ist es soweit: Das Abschlusskonzert des kreiskirchlichen Chorprojektes wird am Sonntag, 29. September 2013, um 17 Uhr in der Neuwieder Marktkirche erklingen. Dabei stehen Anton Bruckners großartiges TE DEUM und das STABAT MATER von Gioachino Rossini auf dem Programm.

Als Solisten wirken mit: Manuela Soto (Sopran), Silke Hartstang (Mezzosopran), Joaquin Asiain (Tenor) und Florian Rosskopp (Bass). Der Neuwieder Konzertchor wird vom Schöneck-Ensemble begleitet. Die Leitung hat KMD Thomas Schmidt.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei
- Musikhaus Neumann 02631-23157
- Gemeindebüro der MNarktkriche 02631 - 23282
- den Chormitgliedern